ÖVAEG-PaN Vorstand zu Besuch bei SE Hamad Alkaabi, Botschafter der VAE

ÖVAEG-PaN Vorstand zu Besuch bei SE Hamad Alkaabi, Botschafter der VAE

Wie in den letzten Jahren lud zum Jahresanfang VAE-BOTSCHAFTER SE HAMAD ALKAABI eine Delegation des ÖVAEG-Vorstandes zu einem Erfahrungsaustausch in seine Residenz in den neunzehnten Bezirk. Ein zentrales Thema war die Intensivierung der kulturellen Beziehungen zwischen den VAE und Österreich auf dem Gebiet des gegenseitigen Austausches von jungen talentierten Musikerinnen im Pflichtschulalter.

Diskutiert wurden auch die Einrichtung von strategischen Partnerschaften auf dem Musiksektor zwischen musikalischen Einrichtungen beider Länder zur Intensivierung der völkerverbindenden Kontakte.

Die Teilnahme Österreichs an der EXPO 2020 in den VAE wird nicht nur vom offiziellen Österreich mit großen Erwartungen vorbereitet, sondern auch die ÖVAEG-PaN will die Gelegenheit ergreifen an der einen oder anderen offiziellen Delegation während der sechs Monate teilzuhaben bzw. mitzuwirken.

Nach den derzeit offiziell zur Verfügung stehen Zahlen, sind in den VAE gegenwärtig rund 220 überwiegend große Unternehmungen am Markt. Dies hat die ÖVAEG-PaN zum Anlass genommen eine Diskussion zur Unterstützung von österreichischen Klein und Mittelunternehmungen zum Marktantritt in den VAE anzuregen, was auch auf ein gesteigertes Interesse des VAE-Botschafters stieß.

SE Botschafter Hamad Alkaabi gab der Delegation auch einen aktuellen Überblick über die seitens der VAE-Botschaft in Wien geplanten Aktivitäten und bedankte sich abschliessend für den konstruktiven Erfahrungsaustausch zur Festigung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Fotohinweis: Botschaft der V.A.E.