Astronaut Hassa al-Mansuri als erster Emirati im Weltall

Am 25. September war ein großer Tag für die Vereinigten Arabischen Emirate-VAE , als der erste Emirati vom „Baikonur Cosmodrom „ in Kasachstan in Richtung der Internationalen Weltraumstation „ Soyuz-MS Space Station „ gemeinsam mit zwei weiteren Astronauten abhob. Zu diesem Anlass lud der BOTSCHAFTER der VAE in Wien SE Hamad ALKAABI in Zusammenarbeit mit „UNOOSA“ zu einem „live s creening“ in das OFFICE for Outer Space AFFAIRS „ in das Vienna Internationale CENTER. Im Vorfeld zu diesem einmaligen Ereignis kam es zum erstmaligen Auftritt einer Opernsängerin aus den VAE in der UNO CITY, nämlich Frau Fatima Alhashmi und Preisträgerinnen des „Prima la Musica-WIEN“ Musikwettbewerbes , die unter dem Ehrenschutz der Wiener Philharmoniker stehen. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche UN-Diplomaten und auch eine Abordnung der Österreichisch Vereinigten Arabischen Emirate Gesellschaft-ÖVAEG-PaN mit Präsident HANS NIESSL , Vizepräsident Omar AL Rawi und PAN-Generalsekretär WALTER J. Gerbautz an der Spitze teil. Im Anschluss an den offiziellen Akt lud SE Hamad ALKAABI Botschafter der VAE in Wien zu einem get together in der UBO CITY ein.